fbpx
Vier Schritte zu mehr IT-Sicherheit am Arbeitsplatz

Vier Schritte zu mehr IT-Sicherheit am Arbeitsplatz

Von unserem Lieferanten für die NetworkBox haben wir einen tollen Flyer zum Thema IT Sicherheit am Arbeitsplatz bekommen:

Hardware
PC in der Mittagspause sperren
PC nach Arbeitsschluss ausschalten
Autostart von Fremddatenträgern deaktivieren
Keine Werbegeschenke an den PC anschließen (Maus, Tastatur, USB-Stick, etc.) Bei Unsicherheit den IT-Spezialisten zu Rate ziehen

E-Mail
Keine Emails unbekannter Absender öffnen Keine Anhänge mit ausführbaren Dateien öffnen (.exe, zip, etc.)
Keine Links in Emails anklicken Niemals auf Emails antworten in denen Daten wie PIN, Passwort, etc. abgefragt werden
Bei Unsicherheit den IT-Spezialisten zu Rate ziehen

Surfen
Privates Surfen vermeiden
Webseiten mit kontroversen Inhalten meiden Pop-Ups unterdrücken
Browser-Meldungen ernst nehmen und aufmerksam lesen (Zertifikat-Echtheit)
Keine sensiblen Daten preisgeben
Keine Links in E-Mails anklicken
Bei Unsicherheit den IT-Spezialisten zu Rate ziehen

Passwörter
Vermeiden Sie Passwörter die sich leicht erraten lassen Mindestens 8 Zeichen kombiniert aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen
Für jede Anwendung ein anderes Passwort Regelmäßig Passwörter ändern
Die Passwörter nicht speichern (weder im Browser, noch in einer Datei)
Bei Unsicherheit den IT-Spezialisten zu Rate ziehen

Ein Beitrag von Andreas Ziegler

Dieser Beitrag erschien im Original auf https://spider-gmbh.de/vier-schritte-zu-mehr-it-sicherheit-am-arbeitsplatz/

Kommentar hinterlassen
Comment
Name
E-Mail