fbpx
Patientendaten müssen geschützt werden - Der Telematik Konnektor reicht nicht!

Patientendaten müssen geschützt werden – Der Telematik Konnektor reicht nicht!

Patientendaten müssen geschützt werden – Der Telematik Konnektor reicht nicht!
Daten in einer Arztpraxis müssen sicher verwaltet werden. Das schreibt die DSGVO vor. Im Irrglauben,  dass eine Praxis durch den Einsatz der Konnektor Box für die Telematik Datenübertragung
abgesichert ist, kann täuschen.

Die Boxen werden meist vom Praxis Personal oder von einem externen Techniker „schnell schnell“ mit dem Netzwerk verbunden. Damit entsteht ein Parallelbetrieb der Konnektor Box. Die Box wird lediglich Mitglied im LAN und schützt
den Zugriff zum Internet nicht. Der Datenfluss vom oder zum Internet wird weiterhin ausschließlich vom bereits installierten Router kontrolliert. Ist das eine FritzBox oder ein Speedport reden wir nicht von einer richtigen Firewall. Auch hier sind die Vorgaben eindeutig.

Viele Kunden vertrauen bereits auf die Lösungen von unserem Partner NETWORKBOX. Sie möchten mehr wissen? Ein Anruf genügt und wir erklären Ihnen alles persönlich.

Ein Beitrag von Andreas Ziegler

Dieser Beitrag erschien im Original auf https://spider-gmbh.de/patientendaten-muessen-geschuetzt-werden-der-telematik-konnektor-reicht-nicht/

Kommentar hinterlassen
Comment
Name
E-Mail